Trockenbau I

Zurück zur Liste

Nummer
2018-GP4/01
Name
Trockenbau I
Dauer
10 Tag(e)
Datum
10.12. - 21.12.2018
Kursbeschreibung
Ob man grosse Räume unterteilen oder kleine neu gestalten möchte, so sind mit unseren nichttragenden Zwischenwänden und Deckenverkleidungen aus Metallprofilen und Gipsbauplatten oder aus Vollgipsplatten unbegrenzte Möglichkeiten geschaffen.
Bei der fast spielerischen Verarbeitung der Materialien ist auch im technischen Bereich grosses Verständnis für die Verarbeitung gefragt, das die Konstruktionen auch den Anforderungen Stand halten.
Kursinhalte
Praktische Stoffinhalte:
· Spezifische Geräte und Hilfsmittel für Trockenbau
· Wände, Decken und Böden in Trockenbauweise
· Spezielle Wandformen
· Wärmeschutz, Brandschutz und Schallschutz
· Deckenelemente in Trockenbauweise
· Erstellen von verschiedenen Öffnungen
· Einbau von Zargen und Einbauelementen
· Unterzüge, Kanäle, Stützenverkleidungen etc.
· Oberflächenstandards gem. Merkblättern SMGV
· Verstärkungen, Sonderzargen, Sanitäreinbauteilen, gleitende Anschlüsse, Reduktionen
· Befestigungstechniken
· Wandsysteme mit Verbundwerkstoffen
Zielgruppe
Das Modul ist grundsätzlich für alle Interessierten des Gipsergewerbes offen und richtet sich in erster Linie an gelernte Gipser mit mind. 1 Jahr Berufserfahrung.
Voraussetzung
Eidg. Fähigkeitsausweis als Gipser-Trockenbauer EFZ oder eine gleichwertige Qualifikation.
Sie beherrschen den Lernstoff des Qualifikationsverfahrens Gipser-Trockenbauer EFZ.
Lernziele
Sie kennen verschiedene Trockenbausysteme und können diese anwenden. Sie können Konstruktionen schnell, korrekt und praxisgerecht ausführen.
Abschluss
Im Rahmen des Grundmoduls findet ein praktischer Test statt. Zeitbedarf ca. 12 Stunden.

Für das erfolgreich absolvierte Grundmodul erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.
Der Baustein wird als Teilabschluss für folgende Lehrgänge anerkannt:
· Vorarbeiter/in SMGV Stuckateur/in-Trockenbauer/in
· Berufsprüfung - Polier/in Stuckateur/in-Trockenbauer/in
Zusatzinformationen
Der Bund übernimmt 50 Prozent der angefallenen Kursgebühren, wenn Sie im Anschluss an den Kursbesuch die eidgenössische Prüfung absolvieren.
Sie erhalten maximal 9500 Franken (Berufsprüfung) bzw. 10500 Franken (höhere Fachprüfung) zurückerstattet.
Durchführungsort
Wallisellen, Grindelstrasse
Kursleitung
  • Ricardo Bischofberger
Termine
Mo10.12.201808:15 - 11:45
Mo10.12.201813:00 - 16:30
Di11.12.201808:15 - 11:45
Di11.12.201813:00 - 16:30
Mi12.12.201808:15 - 11:45
Mi12.12.201813:00 - 16:30
Do13.12.201808:15 - 11:45
Do13.12.201813:00 - 16:30
Fr14.12.201808:15 - 11:45
Fr14.12.201813:00 - 16:30
Mo17.12.201808:15 - 11:45
Mo17.12.201813:00 - 16:30
Di18.12.201808:15 - 11:45
Di18.12.201813:00 - 16:30
Mi19.12.201808:15 - 11:45
Mi19.12.201813:00 - 16:30
Do20.12.201808:15 - 11:45
Do20.12.201813:00 - 16:30
Fr21.12.201808:15 - 11:45
Fr21.12.201813:00 - 16:30
Adresse
Ausbildungszentrum SMGV, Grindelstrasse 2, 8304 Wallisellen Tel.: 043 233 49 80, E-Mail: bildung@smgv.ch
Teilnehmer
minimal: 10, maximal: 16, freie Plätze: 0
Mittagessen
Das Mittagessen ist im Preis enthalten
Lehrmittel
Die Lehrmittel sind im Preis nicht enthalten
Preis Mitglied
3'440.00
Preis Nicht-Mitglied
3'540.00
Beteiligung Gimafonds (G)
2'720.00

Zurück zur Liste

Login

Kurse durchsuchen

Warenkorb

Keine Kurs-/Modulanmeldungen pendent

Support

Fragen zu den Kursen:
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch

Fragen zum Gimafonds:
+41 (44) 295 30 60
info@gimafonds.ch

Fragen zum Login
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch