Konstruktionslehre II

Zurück zur Liste

Nummer
2019-GT3/01
Name
Konstruktionslehre II
Dauer
5 Tag(e)
Datum
30.10. - 06.11.2019
Kursbeschreibung
Das Schwergewicht liegt hier auf dem Gewölbebau in Trocken- und Nassbauweise, der Vorfabrikation von Deckenelementen, bei Wärmedämm-, Brandschutz- und Schallschutzsystemen sowie auf der dekorativen Gestaltung von Wänden und Decken. Neben der Kenntnis entsprechender Konstruktionen sind Materialwahl, Materialberechnungen und
Kennen von Vorschriften wichtige Lerninhalte.
Kursinhalte
Theoretische Stoffinhalte:
· Gewölbebau in Trocken- und Nassbauweise
· Vorfabrikation von Deckenelementen im Trockenbau
· Wärmedämmsysteme, Brandschutzsysteme, Schallschutz- Systeme
· Feuerschutzvorschriften
· Feuerschutzsysteme bei Wänden, Decken und Rohrverkleidungen
· Richtlinien der Systemhalter
· Dekorative Gestaltungen von Wänden und Decken
· Fallstudien
· Mengenberechnungen
· Saniersysteme bei Fassaden, Innenwänden und Decken
Zielgruppe
Das Modul ist grundsätzlich für alle Interessierten des Gipsergewerbes offen und richtet sich in erster Linie an gelernte Gipser mit mind. 1 Jahr Berufserfahrung.
Voraussetzung
Eidg. Fähigkeitsausweis als Gipser-Trockenbauer EFZ oder eine gleichwertige Qualifikation.
Sie beherrschen den Lernstoff des Qualifikationsverfahrens Gipser-Trockenbauer EFZ und haben das Modul G-T2 Konstruktionslehre I erfolgreich abgeschlossen.
Lernziele
Sie kennen die Wärmeverbundsysteme, Feuerschutzvorschriften, Schall- und Brandschutzsysteme und können die richtige Materialwahl treffen.
Sie kennen die Richtlinien der und Vorschriften der Systemhersteller.
Abschluss
Im Rahmen des Grundmoduls findet ein schriftlicher Test statt. Zeitbedarf 2 - 4 Stunden.

Für das erfolgreich absolvierte Grundmodul erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.
Der Baustein wird als Teilabschluss für folgende Lehrgänge anerkannt:
· Berufsprüfung - Polier/in Stuckateur/in-Trockenbauer/in
· Eidg. Dipl. Stuckateurmeister/in

Achtung: Zum Kompetenznachweis (Modulprüfung) ist zugelassen wer ein eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) als Maler/Gipser oder eine gleichwertige Qualifikation aufweisen kann.
Zusatzinformationen
Der Bund übernimmt 50 Prozent der angefallenen Kursgebühren, wenn Sie im Anschluss an den Kursbesuch die eidgenössische Prüfung absolvieren.
Sie erhalten maximal 9500 Franken (Berufsprüfung) bzw. 10500 Franken (höhere Fachprüfung) zurückerstattet.

Wichtig: Um von den Subventionen zu profitieren ist es wichtig, dass die Rechnung auf den Teilnehmer ausgestellt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.smgv.ch/de/Aus-und-Weiterbildung/Finanzierung/Subventionen-BP-und-HFP
Durchführungsort
Zürich, Limmatstrasse 45
Kursleitung
  • Emil Wirz
Termine
Mi30.10.201908:15 - 11:45
Mi30.10.201913:00 - 16:30
Do31.10.201908:15 - 11:45
Do31.10.201913:00 - 16:30
Fr01.11.201908:15 - 11:45
Fr01.11.201913:00 - 16:30
Di05.11.201908:15 - 11:45
Di05.11.201913:00 - 16:30
Mi06.11.201908:15 - 11:45
Mi06.11.201913:00 - 16:30
Adresse
Limmatstrasse 45, 8005 Zürich Tel. 043 233 49 80, E-Mail bildung@smgv.ch
Teilnehmer
minimal: 10, maximal: 16, freie Plätze: 0
Mittagessen
Das Mittagessen ist im Preis nicht enthalten
Lehrmittel
Die Lehrmittel sind im Preis nicht enthalten
Preis Mitglied
910.00
Preis Nicht-Mitglied
960.00
Beteiligung Gimafonds (g)
833.00

Zurück zur Liste

Login

Kurse durchsuchen

Warenkorb

Keine Kurs-/Modulanmeldungen pendent

Support

Fragen zu den Kursen:
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch

Fragen zum Gimafonds:
+41 (44) 295 30 60
info@gimafonds.ch

Fragen zum Login
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch