Berufsbildner/in in Lehrbetrieben

Zurück zur Liste

Nummer
2018-BBL
Name
Berufsbildner/in in Lehrbetrieben
Dauer
7 Tag(e)
Datum
17.01. - 12.06.2019
Kursbeschreibung
Der Diplomlehrgang baut auf dem obligatorischen Berufsbildnerkurs (5 Tage) auf. Er wird in einer fixen Lerngruppe besucht. Es müssen 10 Weiterbildungstage (7 Präsenztage und 3 Selbstlerntage) absolviert werden. Die Themen sind vorgegeben und stellen eine Vertiefung der bereits erworbenen Kompetenzen aus dem Grundkurs dar.

In den 3 Selbstlerntagen wird das Neugelernte in der Praxis angewandt. Die rund 18 Stunden Selbstlernzeit werden in einem Lernjournal dokumentiert. Während der ganzen Ausbildungszeit erhalten die Teilnehmenden Anbindung an eine E-Learning-Plattform, die Raum für Austausch untereinander und mit den Referierenden bietet.
Kursinhalte
· Einführung von Lernenden in den Ausbildungsprozess, Umfassende Eintritts- und Einsatzplanung (individuelle Bildungspläne)
· Professionell instruieren, Voraussetzungen für Lernerfolge definieren / Professionell instruieren, Umgang mit Lernschwierigkeiten
· Begleitung durch das Qualifikationsverfahren, Erfolgreiches / Qualifikationsverfahren
· Konfliktsituationen mit Lernenden
· Umgang mit Lernenden aus anderen Kulturen
Zielgruppe
Praxis- und Berufsbildner/innen, die ihre fachlichen und pädagogischen Kompetenzen und Fähigkeiten gezielt ausbauen und in der Praxis anwenden möchten.
Voraussetzung
Eidgenössisch anerkannter Kursausweis für Berufsbildner/in, d. h. der Besuch des fünftägigen Berufsbildnerkurses (ehem. Lehrmeisterkurs).
Lernziele
Mit dem eidgenössisch anerkannten Abschluss und der Höherqualifizierung als «Berufsbildner/in in Lehrbetrieben» bestätigen Sie Ihre erweiterten Kompetenzen als Berufsbildnerin und Berufsbildner auf dem Arbeitsmarkt. Sie stellen Ihre sozialen, fachlichen und methodischen Fähigkeiten unter Beweis. Mit dem Angebot vertiefen Sie Ihre praktischen und theoretischen Kenntnisse gezielt, gewinnen zusätzlich an Sicherheit und schaffen sich Voraussetzungen für neue berufliche Chancen.
Abschluss
Neben dem Besuch der Präsenztage und dem Vorweisen des Lernjournals muss ein Abschluss Kompetenznachweis in Form einer schriftlichen Arbeit von 9 bis 12 A4 Seiten erbracht werden, in welchem ein oder mehrere Themen aus dem Lehrgang vertieft werden und aufgezeigt wird, wie das Gelernte in der Praxis umgesetzt worden ist. Die Arbeit wird durch die Kursleitung bewertet. Gilt die Arbeit als bestanden, erhalten Sie ein eidg. anerkanntes Diplom, gestützt auf Art. 44 Abs. 1 Bst. c der Verordnung über die Berufsbildung.

Zusatzinformationen
Wir stellen Ihnen alle Instrumente zur Verfügung, welche die qualifizierte Auswahl von künftigen Lernenden erlaubt. Sie entscheiden bei der Auswahl von Lernenden für sich und das Unternehmen richtig und zukunftsweisend.
Durchführungsort
Wallisellen, Grindelstrasse
Termine
Do17.01.201908:15 - 11:45
Do17.01.201913:00 - 16:30
Do07.02.201908:15 - 11:45
Do07.02.201913:00 - 16:30
Mi06.03.201908:15 - 11:45
Mi06.03.201913:00 - 16:30
Mi20.03.201908:15 - 11:45
Mi20.03.201913:00 - 16:30
Do11.04.201908:15 - 11:45
Do11.04.201913:00 - 16:30
Mi15.05.201913:00 - 16:30
Mi15.05.201908:15 - 11:45
Mi12.06.201908:15 - 11:45
Mi12.06.201913:00 - 16:30
Adresse
Ausbildungszentrum SMGV, Grindelstrasse 2, 8304 Wallisellen Tel.: 043 233 49 80, E-Mail: bildung@smgv.ch
Teilnehmer
minimal: 12, maximal: 16, freie Plätze: 12
Mittagessen
Das Mittagessen ist im Preis enthalten
Lehrmittel
Die Lehrmittel sind im Preis nicht enthalten
Preis Mitglied
2'423.25
Preis Nicht-Mitglied
2'530.95
Beteiligung Gimafonds (G)
1'960.00

Zurück zur Liste

Login

Kurse durchsuchen

Warenkorb

Keine Kurs-/Modulanmeldungen pendent

Support

Fragen zu den Kursen:
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch

Fragen zum Gimafonds:
+41 (44) 295 30 60
info@gimafonds.ch

Fragen zum Login
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch