Bauschäden

Zurück zur Liste

Nummer
2018-GT6/01
Name
Bauschäden
Dauer
5 Tag(e)
Datum
04.10. - 01.11.2018
Kursbeschreibung
Wie lassen sich Bauschäden vermeiden, wie wieder beheben? Welche Einflüsse haben Wetter und Baugrund? Welche Fehler werden beim Verputzen, im Trockenbau, bei Dämmungen gemacht? Teilnehmende lernen,wie man Bauschäden vermeidet, können Bauschäden und deren Ursachen erkennen, schlagen Lösungen vor und wissen, welche rechtlichen Aspekte eine Rolle spielen.
Kursinhalte
Theoretische Stoffinhalte:
· Bauschäden und deren Ursachen
· Einfluss von Temperatur, Niederschlägen, Wind
· Baugrundbewegungen, Umweltschadstoffe
· Qualitätsanforderungen an Gipserarbeiten.
· Beziehungs- und Ablaufschemas bei Baumängeln
· Rechtliche Aspekte bei Bauschäden.
· Technische Merkblätter SMGV
· Sanierungssysteme verschiedener Lieferanten
· Fallstudien und Lösungsvorschläge
· Schäden und Ursachen bei Verputzarbeiten, bei Arbeiten in Trockenbauweise und bei Dämmungen
· Grundkenntnisse von Baukonstruktionen
Zielgruppe
Das Modul ist grundsätzlich für alle Interessierten des Gipsergewerbes offen und richtet sich in erster Linie an gelernte Gipser mit mind. 1 Jahr Berufserfahrung.
Voraussetzung
Eidg. Fähigkeitsausweis als Gipser-Trockenbauer EFZ oder eine gleichwertige Qualifikation.
Sie beherrschen den Lernstoff des Qualifikationsverfahrens Gipser-Trockenbauer EFZ sowie den Lernstoff der Module GT1 Baustoffkunde, GT2 / GT3 Konstruktionslehre I + II sowie GT4 / GT5 Bauphysik, Bauchemie I + II.
Lernziele
Sie kennen rechtliche Aspekte bei Bauschäden. Sie sind in der Lage Bauschäden und deren Ursachen zu erklären. Sie kennen die technischen Merkblätter des SMGV.
Abschluss
Im Rahmen des Grundmoduls findet ein schriftlicher Test statt. Zeitbedarf max. 6 Stunden.

Für das erfolgreich absolvierte Grundmodul erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.
Der Baustein wird als Teilabschluss für folgende Lehrgänge anerkannt:
· Berufsprüfung - Polier/in Stuckateur/in-Trockenbauer/in
· Eidg. Dipl. Stuckateurmeister/in
Zusatzinformationen
Der Bund übernimmt 50 Prozent der angefallenen Kursgebühren, wenn Sie im Anschluss an den Kursbesuch die eidgenössische Prüfung absolvieren.
Sie erhalten maximal 9500 Franken (Berufsprüfung) bzw. 10500 Franken (höhere Fachprüfung) zurückerstattet.
Durchführungsort
Wallisellen, Grindelstrasse
Kursleitung
  • Walter Schläpfer
Termine
Do04.10.201808:15 - 11:45
Do04.10.201813:00 - 16:30
Do11.10.201808:15 - 11:45
Do11.10.201813:00 - 16:30
Fr19.10.201808:15 - 11:45
Fr19.10.201813:00 - 16:30
Do25.10.201808:15 - 11:45
Do25.10.201813:00 - 16:30
Do01.11.201808:15 - 11:45
Do01.11.201813:00 - 16:30
Adresse
Ausbildungszentrum SMGV, Grindelstrasse 2, 8304 Wallisellen Tel.: 043 233 49 80, E-Mail: bildung@smgv.ch
Teilnehmer
minimal: 10, maximal: 16, freie Plätze: 4
Mittagessen
Das Mittagessen ist im Preis enthalten
Lehrmittel
Die Lehrmittel sind im Preis nicht enthalten
Preis Mitglied
980.00
Preis Nicht-Mitglied
1'030.00
Beteiligung Gimafonds (g)
770.00
Abgelaufen

Zurück zur Liste

Login

Kurse durchsuchen

Warenkorb

Keine Kurs-/Modulanmeldungen pendent

Support

Fragen zu den Kursen:
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch

Fragen zum Gimafonds:
+41 (44) 295 30 60
info@gimafonds.ch

Fragen zum Login
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch