AVOR und Baustellenlogistik

Zurück zur Liste

Nummer
2018-GT9/01
Name
AVOR und Baustellenlogistik
Dauer
5 Tag(e)
Datum
03.01. - 31.07.2019
Kursinhalte
Theoretische Stoffinhalte:
· Baustellen-/Arbeitsplatzeinrichtung, Magazine
· Organisation und Kontrolle der Arbeitsabläufe
· Vergleich Leistungsverzeichnisse und Angebots-beschriebe; Abweichungen
· Materialauszug, -bestellung, -verteilung, -lagerung
· Beurteilung von Untergründen
· Terminplanung; Personaleinsatz
· Einsatz von Geräten und Maschinen
· Mengenberechnungen; Ausmassberechnungen
· Sicherheitsvorschriften
· Rapportwesen
· Entsorgung / Recycling
· Vorbereitung von Bausitzungen
Lernziele
Sie kennen effiziente und gut strukturierte Arbeitsabläufe. Sie richten sowohl Werkstatt wie Baustellen unter ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten fachgerecht ein. Sie verfügen über die Kenntnisse um das Lagersortiment wie auch die Lagermengen unter ökonomischen Gesichtspunkten zu bestimmen.
Voraussetzung
Eidg. Fähigkeitsausweis als Gipser-Trockenbauer EFZ oder eine gleichwertige Qualifikation.
Sie beherrschen den Lernstoff des Qualifikationsverfahrens Gipser-Trockenbauer EFZ.
Zielgruppe
Das Modul ist grundsätzlich für alle Interessierten des Gipsergewerbes offen und richtet sich in erster Linie an gelernte Gipser mit mind. 1 Jahr Berufserfahrung.
Abschluss
Für das erfolgreich absolvierte Grundmodul erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat.

Der Baustein wird als Teilabschluss für folgende Lehrgänge anerkannt:
· Vorarbeiter/in SMGV Stuckateur/in-Trockenbauer/in
· Berufsprüfung - Polier/in Stuckateur/in-Trockenbauer/in
· Eidg. Dipl. Stuckateurmeister/in
Zusatzinformationen
Der Bund übernimmt 50 Prozent der angefallenen Kursgebühren, wenn Sie im Anschluss an den Kursbesuch die eidgenössische Prüfung absolvieren.
Sie erhalten maximal 9500 Franken (Berufsprüfung) bzw. 10500 Franken (höhere Fachprüfung) zurückerstattet.
Kursbeschreibung
Gelernt wird hier das Einrichten einer optimalen, wirtschaftlich organisierten Baustelle. Dazu gehören Fragen der Baustelleneinrichtung, der Organisation, der Abläufe, der Materialbewirtschaftung, der Personalund Terminplanung usw. Die genaue Kenntnis von Arbeitsabläufen und Baustellen ist hier entscheidend, um die nötigen Berechnungen bzw.
Schätzungen bezüglich Arbeitszeit und Materialverbrauch anzustellen. Die Umsetzung von Umweltvorschriften und Recyclingkonzepten gehört ebenfalls zum Lernstoff.
Durchführungsort
Wallisellen, Grindelstrasse
Adresse
Ausbildungszentrum SMGV, Grindelstrasse 2, 8304 Wallisellen
Teilnehmer
minimal: 10, maximal: 16, freie Plätze: 14
Mittagessen
Das Mittagessen ist im Preis enthalten
Lehrmittel
Die Lehrmittel sind im Preis nicht enthalten
Preis Mitglied
980.00
Preis Nicht-Mitglied
1'030.00

Zurück zur Liste

Login

Kurse durchsuchen

Warenkorb

Keine Kurs-/Modulanmeldungen pendent

Support

Fragen zu den Kursen:
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch

Fragen zum Gimafonds:
+41 (44) 295 30 60
info@gimafonds.ch

Fragen zum Login
+41 (43) 233 49 80
bildung@smgv.ch